Vertrauen. Menschen. Wirtschaft.

Leute wie Du und ich, aber auch bedeutende Persönlichkeiten aus der Wirtschaft
und Gesellschaft nehmen Stellung zum Thema Vertrauen. 
Vertrauen in einer Welt, in der Misstrauen und Übervorteilung oft an der Tagesordnung ist.
Gibt es Wege, Unternehmern, Chefs, Kollegen und Mitarbeitern wieder zu vertrauen
und eine neue Vertrauenskultur in der Wirtschaft zu gestalten?

  • Meinung2 / Wirtschaft

    Wenn Du echt, authentisch bist, dann kann Vertrauen entstehen

  • Meinung / Wirtschaft

    Vertrauen in die eigene Kraft ist der Lebensmotor

  • Meinung2 / Wirtschaft

    Vertrauen in die Mitarbeiter setzen heißt Loslassen

  • Meinung2 / Wirtschaft

    Vertrauen heißt an einem Strang zu ziehen

 

“David gegen Goliath. Wir können Ökonomie besser”

oder anders gesagt „Small is more powerful“ …
Darüber hat der Professor, Pionier und Bundesverdienstkreuz-Trägers für Entrepreneurship sein neues Buch geschrieben, welches er Anfang April 2019 in Berlin vorstellt.
Obwohl wir historisch gesehen erstmal in einer in einer Überflussgesellschaft leben, spüren wir wenig davon. Sein Tenor: „Wo der Mangel beseitigt ist, wird er künstlich erzeugt. Wir fahren in die falsche Richtung, Unser steigendes Konsum-Niveau ist dabei Vorbild für die bevölkerungsreichen Länder, die erst am Beginn einer solchen Konsum-Kultur stehen, Die Einsicht wächst, dass wir diesen Prozess aufhalten müssen. Wir leben in einer Welt, in der die Goliaths der Märkte eine Ökonomie betreiben, die das Überleben der Menschheit gefährden, nur um ihre eigene Existenz zu sichern.“
Der Vater für Existenzgründer, der 2009 den „Deutschen Gründerpreis für seine Teekampagne erhielt, erläutert in seinem Buch, dass wir in der Wirtschaft ein Umdenken und tatsächlich Gegenspieler brauchen, die neue Wege gehen nach dem Motto „Small is beautyful“.
David gegen Goliath „zeigt mit provokativen Thesen und verblüffenden Lösungsansätzen den Weg zu einer intelligenteren Ökonomie auf, die den Weg zum erfolgreichen, nachhaltigen Gründen und einem erfüllten Leben ebnet.“

Am Dienstag, 2. April 2019 stellt Prof. Günter Faltin sein neues Buch in der “ALTEN MÜNZE” in Berlin ( Molkenmarkt 2, 10179 Berlin) vor. Die Lesung beginnt um 18.00 Uhr.
Der Eintritt ist frei
Anmeldung und weitere Infos bei stiftung@entrepreneurship.de

Jetzt mitmachen. Der Bürgerdialog zum Thema Wirtschaft.

Welche Impulse haben Sie zum Thema „Vertrauen in die Wirtschaft“?
Welche Fragen möchten Sie den Machern und Experten diesbezüglich stellen?
Wie könnten wir eine neue Vertrauenskultur in der Wirtschaft gestalten?

Schreiben Sie uns Ihre Fragen, Ideen, Meinungen …
Wir greifen sie in unserer Veranstaltung auf und werden anschließend
auf unserer Homepage und in den Sozialen Medien berichten …

Vertrauensbildung im Business:

„Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser“

Projekte. Machen. Miteinander.

Vertrauen in die Wirtschaft  erlebbar machen, demonstrieren uns Projekte wie diese. Es geht um eine Vertrauensbasis im Miteinander, darum dem Anderen Kompetenzen zuzutrauen sowie um eine vertrauensvolle Kommunikation und einen authentischen Austausch im Arbeitsalltag.
Bei nachfolgenden Projekten können wir Facetten einer neuen Vertrauenskultur in der Wirtschaft spüren.

Liebe statt Valium

Im Leadership-Podcast “Gesund Führen” spricht Dr. Ellis Huber im Gespräch mit Tanja Rosenbaum darüber, wie Liebe und Vertrauen menschliche Führungskulturen kennzeichnen und zum Erfolg beitragen.
Gesundheit entsteht dadurch, dass Menschen für sich selbst und für andere sorgen können, dass sie selber freie Entscheidungen treffen und eine Kontrolle über die eigenen Lebensumstände besitzen und dadurch, dass die Gesellschaft, in der sie leben, Bedingungen herstellt, die all ihren Bürgern Gesundheit ermöglichen.

Sag
Hallo!

Mit dem Formular unten kannst Du uns Fragen oder Wünsche und auch Tipps senden oder einfach deine Vertrauensgeschichte erzählen. Wir freuen uns darauf.

[dhvc_form id=”155″]